Weingut Wolf Ungstein: DLG-empfohlenes Weingut

Die Auszeichnungen der Wolf´schen Weine sind sehr zahlreich, daher hier nur eine kleine Auswahl an Empfehlungen:

Zertifizierung der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft 2009
DLG-empfohlenes Weingut

GAULT MILLAU Weinführer Deutschland 2009
Die besten Weinerzeuger Deutschlands

Zeitschrift „WeinGourmet“
Empfohlenes Weingut TOP 750

„Alles über Wein“
Das Internationale Magazin für Wein
Verleihung der Goldenen Medaille aufgrund der ausgezeichneten Weine und überdurchschnittlicher Bewertung durch die Fachjury

Selection Weinzeitschrift – Das Forum für Genießer
Empfehlung mit den Bewertungen „Ausgezeichnet“
sowie „Sehr gut“ für unsere
2007er Riesling Kabinett FEINHERB Wettbewerb Sommerweine 2008
2007er Ehrenfelser EISWEIN Wettbewerb Pfalz 2008 „Bester Eiswein im Wettbewerb!“
2005er Schwarzer Wolf Rotwein BARRIQUE TROCKEN Wettbewerb Pfalz 2008
SEKT Riesling TROCKEN beim Int. Sekt-, Cava- und Champagnerwettbewerb 2008
SEKT Riesling BRUT Best bewerteter Sekt bei der Bonnr Weinrunde 2009
SEKT Chardonnay BRUT beim Int. Sekt-, Cava- und Champagnerwettbewerb 2008
Wolf Secco TROCKEN Wettbewerb Pfalz 2008

MONDO Weinführer 2009
Die besten deutschen Weinerzeuger

Bundesehrenpreis 1999
Höchste Auszeichnung des Bundesministers für Landwirtschaft und der DLG

Auszeichnungen Pfälzer Barrique Forum e.V.
Zahlreiche „Große Weine“ aus unserem Weingut






2009er Riesling trocken Ungsteiner Osterberg
Typische Aromen von Zitrone, Pfirsich und Passionsfrucht. Spritzig und frisch. S 7,3 RZ 6,8 alc. 11,5%


2009er Riesling halbtrocken Ungsteiner Honigsäckel
Feine Fruchtaromen von vollreifen Pfirsichen und Aprikose. Frisch und fruchtig.
S 7,2 RZ 13,9 alc. 11,5%

2009er Riesling „Lupus white“ trocken Ungsteiner Weilberg
Vollreife Weinbergpfirsiche schmeicheln opulent den Gaumen. Vollmundige Aromen, langer Abgang, gehaltvoll und trotzdem so spritzig und frisch.
Goldmedaille Intern. Wine Challenge Selection 2010.
S 7,5 RZ 8,3 alc. 12,5%

2010er Riesling Kabinett lieblich Ungsteiner Weilberg
Süßlich-fruchtige Aromen von Passionsfrucht. Süffig und erfrischend.
S 7,7 RZ 28,2 alc. 11%

2009er Silvaner Kabinett feinherb Ungsteiner Herrenberg
Fruchtig-weicher Wein, vollmundig, sehr bekömmlich und süffig.
Goldene Kammerpreismünze 2010.
S 5,5 RZ 18,8 alc. 12%

2010er Weißer Burgunder Kabinett trocken Ungsteiner Kobnert
Feine Aromatik von Birne und Mirabelle. Frisch, saftig und aromatisch.
Feiner Terrassenwein.
S 7,1 RZ 7,6 alc. 12,5%

2010er Spätburgunder „Blanc de Noir“ trocken Ungst. Bettelhaus
Ein weißer Wein aus der Rotweintraube. Betörender Duft nach Grapefruit und Stachelbeere.
S 7,0 RZ 6,1 alc. 12,5 %

2010er Edition „Frech und Scheu“ trocken
Frech und spritzig herbe Scheurebe, ausgeprägte Fruchtaromen von Stachelbeere, Cassis und Limette. Verführerisch und süffig!
S 7,8 RZ 9,0 alc. 12%

2010er Gewürztraminer Spätlese trocken Ungsteiner Bettelhaus
Blumig-frisch mit herrlich verspieltem Fruchtcocktail aus Rosenblättern und Aprikosen.
S 5,8 RZ 4,8 alc. 12,5%

2010er Gewürztraminer Spätlese lieblich Dürkheimer Nonnengarten
Erinnert an rote Rosen und süße kandierte Früchte. Jugendlicher und eleganter Wein, fruchtig und frisch.
6,6 RZ 38,3 alc. 10,5%

2010er Grauer Burgunder Spätlese trocken Ungsteiner Osterberg
Fülliger Grauburgunder mit jugendlicher Eleganz und feinen Aromen von Melone, Birne und Eisbonbon. Frisch und ausgewogen.
S 6,9 RZ 4,4 alc. 13,0%

2010er Chardonnay Spätlese trocken Ungsteiner Nussriegel
Aromatischer Duft nach Mango, Papaya, Passionsfrucht und etwas Vanille. Angenehm exotisch fruchtig.
S 7,3 RZ 6,4 alc. 12,5 %





2010er Portugieser Rosé lieblich Ungsteiner Bettelhaus
Sehr fruchtig und süffig! Zarte Frucht von Himbeere und Erdbeere.
S5,4 RZ 27,2 alc. 11%

2010er Portugieser Weißherbst trocken Dürkheimer Nonnengarten
Zarte Fruchtaromen von Erdbeere, Wassermelone und Rooibos. Herrlich leicht und erfrischend.
S 5,7 RZ 5,9 alc. 12%





2010er Oporto trocken Ungsteiner Osterberg
Duftiger weicher Rotwein mit Aromen von Zwetschge und Himbeere.
„Oporto“ ist ein Synonym für die Portugiesertraube.
S 5,4 RZ 6,5 alc. 12,5%

2009er Blauer Portugieser lieblich Ungsteiner Osterberg
Weicher und fruchtiger Rotwein mit lieblichen Beerenaromen.
Silberne Kammerpreismünze.
S 5,4 RZ 21,8 alc. 11%

2010er Dornfelder trocken Ungsteiner Nußriegel
Aromatischer und kräftiger Rotwein mit herrlichen Aromen nach Brombeeren
und Schwarzkirche.
S 5,4 RZ 5,3 alc. 12,5%

2009er Dornfelder halbtrocken Ungsteiner Nußriegel
Herrlicher feinherber Wein, nicht zu trocken, sondern fruchtig und kräftig.
Erinnert an aromatische Sauerkirschen.
Goldene Kammerpreismünze.
S 5,1 RZ 11,8 alc. 12%

2009er Dornfelder lieblich Ungsteiner Bettelhaus
Tiefdunkel, kräftiges Aroma nach Holunder, Süßkirsche und Schwarztee.
Silberne Kammerpreismünze.
S 5,4 RZ 29,9 alc. 10,5%

2010er Spätburgunder trocken Ungsteiner Honigsäckel
Vollmundig, mit feinen Aromen von Zwetschge, reifen Himbeeren und Brombeeren.
S 5,1 RZ 6,9 alc. 12,5%

2009er St. Laurent trocken Ungsteiner Osterberg
Feine Mocca-Aromen, Zedernholz, Schwarzer Tee und dunkle Waldfrüchte.
Silberne Kammerpreismünze.
S 5,1 RZ 3,1 alc. 12,5%

2010er Cabernet Sauvignon & Merlot, Cuvée trocken
Ein interessanter Strauß frischer Aromen: Minze, Heu, getrocknete Kräuter, Rosmarin, dazu Holunder, etwas schwarze Johannisbeere und ein feines Tanningerüst.
S 5,0 RZ 5,9 alc. 13%

2008er „Lupus black“ Barrique trocken
Fruchtig-beerig-gefällig! Ein zauberhafter trockener Wein für genussvolle Stunden, begeistert durch seine Ausgewogenheit von Holz und intensiver Frucht Schwarzer Johannisbeere, Kirsch und Süßholz (Lakritze).
S 5,4 RZ 2,6 alc. 13%








Riesling-Sekt trocken Ungsteiner Osterberg
Harmonischer Sekt mit feinen Riesling-Aromen, Traditionelle Flaschengärung

Riesling-Sekt brut Ungsteiner Osterberg
Markanter spritziger Riesling-Sekt mit feiner Mousseux, Traditionelle Flaschengärung

Chardonnay-Sekt brut
Fruchtiger Winzersekt mit feinherben Fruchtaromen. Traditionelle Flaschengärung

Wolf’s Secco trocken
Begeisternde leichte Frische mit fruchtigen Aromen




Edelbrände:

Weingut Wolf, Bad Dürkheim
Wolf´s Burgunderbrand, im Kastanienfass gereift

Weingut & Brennerei Mesel, Bad Dürkheim
Quittengeist
Williamsbrand
Mirabellenbrand
Himbeergeist
Zwetschgenbrand
Apfelbrand
Kirschenbrand

Brennerei Hubach, Bad Dürkheim
Quittenbrand
Himbeerbrand , fantastisches Fruchtaromen

Weingut & Brennerei, Mosbacher
Tresterbrand aus der Spätburgunder Traube

Weingut & Brennerei, Pfaffmann
Tresterbrand aus der Gelber Muskateller Traube

Brennerei Dirker Mömbris
Haselnussgeist, Aktuelle Brände & Geiste

Dies ist eine kleine Auswahl an Digestifs.
Unser gesamtes Angebot finden Sie in unserer Dessertkarte.



Und hier noch einige Aperitifempfehlungen aus unserer Region:


Alkoholfreie Seccos des Weinguts Wegener, Bad Dürkheim
Traubensecco, sehr fruchttypische Aromen mit feiner Mousseux


Alkoholfreie Aperitifessige vom Weinessiggut Doktorenhof, Venningen
Als Aperitif stimuliert er angenehm den Gaumen und
macht Appetit auf ein schönes Mahl.

„Engel küssen die Nacht", Wilde Kirschen, Aprikosen, Feigen und Vanille sind die balsamischen Grundessenzen, die sich mit dem feinen, über 6 Jahre alten Essig im Barriquefass auf's Beste verbinden.

„Feigenessig“, Pfälzer Feigen gaben ihr Aroma, feiner Imkerhonig seine Süße.
Im Barrique gereift wurde es eine Köstlichkeit.

„Tränen der Kleopatra" Die Pharaonin wäre begeistert gewesen!
Dieser grazile Aperitif verbindet harmonisch Mythos und Gegenwart.

„Paradisius" Elixier mit Granatapfel, Der Granatapfel - diese mystische und erhabene Frucht wurde eingebunden in einen im alten Holzfass gereiften Edelessig aus der Ortegatraube